Geschichte

Vom Einzelhändler zu Derks Autogroepe

Autobetrieb Jack Derks und Derks Spezialbau

Nach dem Abschluss von Hochschule Autotechnik wurde es für Jack Derks in1991 ernst: die Schlüsselwerkstatt in der Scheune seiner Eltern in Schaijk wurde zu einer offiziellen Autobetrieb.
Anfangs noch als Reparatur- und Wartungsunternehmen tätig, aber bald folgte die Spezialisierung auf Nutzfahrzeugen, die in 1994 an einen größeren Standort verlegt werden mussten.

Sein Bruder Ruud hatte ebenfalls sein Studium am Universität abgeschlossen und war schon seit geraumer Zeit im Unternehmen tätig, insbesondere im technischen Bereich. Aus diesem Grund beschlossen die Brüder in 1999, neben das Autobetrieb ein Karosserie-unternehmen einzurichten, spezialisiert auf den Umbau, die Ausstattung und Einrichtung von Nutzfahrzeugen.

 

Derks Nutzfahrzeuge

Da beide Unternehmen bereits nach wenigen Jahren mehr Wachstumspotenzial sahen, wurde beschlossen, die Unternehmen zusammenzulegen und an einem gemeinsamen Standort weiterzuführen. Das aktuelle Unternehmen wurde im Jahr 2004 in Uden ansässig, mit dem Schwerpunkt, eine vollständige funktionale Mobilität für eine breite Palette von Kunden bereitzustellen.

Vor allem aber: ein Gesamtunternehmen mit allen Disziplinen unter einem Dach.

Das derzeitige Unternehmen ist völlig auf den Markt für leichte Nutzfahrzeuge spezialisiert und bietet ein komplettes Paket von Verkauf / Leasing, Produktion, Reparatur und Wartung im eigenen Haus.

 

Derks Autogruppe

Das Unternehmen entscheidet sich auch eindeutig für eine Reihe von Produktgruppen, in denen es Marktführer ist oder zumindest an der Spitze des Marktes agiert.

Derks Autogruppe ist stark auf dem Markt für Kühl- und Frierwagen, da diese komplett in eigene Werkstattt gebaut und gewartet werden.
Gleiches gilt für Rollstuhlfahrzeuge; die Werkstätten sind voll ausgestattet für den Bau von Fahrzeugen für den Transport von Behinderten und Rollstuhlfahrern.

Mit der Akquisition von The Hearse & Limo Company in 2016 kam der Markt für Bestattungsfahrzeuge hinzu: Derks Bestattungsmobilität.
Das Unternehmen ist jedoch seit langem mit dieser Produktgruppe vertraut; in 1999 wurden bereits die ersten Transporter und Bestattungswagen in eigener Werkstatt gebaut.

Als letzte Disziplin wurde in 2016 im Derks Autogruppe ein eigenes Leasingunternehmen ins Leben gerufen. Funktionale Mobilität ist auch hier Oberton; Derks Lease ist voll spezialisiert auf die Vermietung und Leasing von Nutzfahrzeugen, von kurzen bis zur vollständigen Betriebsmiete.

Grundsätzlich:

Am Standort Uden verfügt das Unternehmen über ein Team von 25 Spezialisten mit dem gleichen Sinn für Service und Qualität wie die beiden Brüder.


Immer mobil, immer stylisch. Deshalb Derks

Persönlicher Kontakt zu unseren Spezialisten

  +31 413 24 10 40 Senden Sie eine E-Mail
  • Produktion im eigene Regie
  • Reparatur und Wartung im eigene Werkstatt
  • Service, Verkauf und Leasing durch unsere Spezialisten